Jetzt Mitglied werden!
Medienmitteilung

Medienmitteilung Abstimmung 13. Juni 2021

Sieg auf ganzer Linie für die Junge SVP des Kantons St. Gallen

Politisieren die Mitteparteien am Volk vorbei?

Die Junge SVP des Kantons St. Gallen war enttäuscht, als die anderen bürgerlichen Jungparteien zusammen mit links-grün in einer gemeinsamen Medienmitteilung auf den Klimazug aufgesprungen sind und die JA-Parole zum CO2- Gesetz gefasst haben. Umso erfreulicher ist das Resultat von heute, bei dem die Stimmbevölkerung diesem unsozialen und antiliberalen Gesetz eine klare Abfuhr erteilt hat. Die JSVP ist somit die einzige Jungpartei, welche sich konsequent für weniger Abgaben für den Mittelstand und gegen die Bevormundung des Staates einsetzt. Wir kämpfen weiterhin für mehr Selbstverantwortung und Freiheit für die Bürger!

Weitere Vorlagen fallen im Sinne der Jungen SVP des Kantons St.Gallen

Auch bei den weiteren Vorlagen lag die JSVP SG mit ihren Parolen goldrichtig. Die beiden Agrarinitiativen wurden deutlich verworfen. Dank der Ablehnung der schädlichen Trinkwasser- und Pestizidintiative haben wir in der Schweiz auch weiterhin eine starke Landwirtschaft und einheimische Lebensmittel. Das PMT-Gesetz wurde klar gutgeheissen, sodass zukünftig noch effektiver gegen Terroristen vorgegangen werden kann. Die Junge SVP des Kantons St.Gallen unterstützte auch die vier kantonalen Vorlagen, welche vom St.Galler Stimmvolk allesamt gutgeheissen wurden.

Kontakt:
Lukas Huber
Präsident JSVP SG
079 902 58 57
lukas.huber@jsvp-sg.ch

Medienmitteilung als PDF: Medienmitteilung

Artikel teilen
über den Autor
weiterlesen
Kontakt

Junge SVP St. Gallen
Präsident Lukas Huber
Sändliweg 1
9657 Unterwasser SG
Lukas.huber@jsvp-sg.ch
079 902 58 57

Social Media
Besuchen Sie uns bei:

Diese Seite teilen

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten und Zugriffe auf unsere Webseite analysieren zu können. Ausserdem geben wir Informationen zur Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Details ansehen
Ich bin einverstanden